Banken schränken Dienstleistungen für nicht verifizierte Nutzer von Krypto-Börsen ein
[ihc-hide-content ihc_mb_type=“show“ ihc_mb_who=“reg“ ihc_mb_template=“1″ ]

Coinwelt RSS-Feed

Banken in Südkorea werden endgültig Maßnahmen ergreifen, um die Dienstleistungen für Kunden einzuschränken, die nicht das Identifizierungsprogramm nutzen. Erst vor einigen Monaten hatte die koreanische Regierung sich dazu entschieden, dass Krypto-Käufer ihre Nutzerkonten mit einem verifizierten Bankkonto verbinden müssen. Bis jetzt haben jedoch nur 40 bis 50 % der Nutzer ihre Identität für ihr Konto …

Der Beitrag Banken schränken Dienstleistungen für nicht verifizierte Nutzer von Krypto-Börsen ein erschien zuerst auf Coinwelt.de.


Zur Quelle
[/ihc-hide-content]