Amerikanische Börsenaufsichtsbehörde wird ETF-Ablehnung überprüfen
[ihc-hide-content ihc_mb_type=“show“ ihc_mb_who=“reg“ ihc_mb_template=“1″ ]

Coinwelt RSS-Feed

Die amerikanische Börsenaufsichtsbehörde wird die Ablehnung für 9 verschiedene Bitcoin-ETFs noch einmal überprüfen. Erst am Donnerstag veröffentlichte die Behörde ihre Entscheidung. Überprüfung der Entscheidung Wie verschiedene Nachrichtenseiten berichteten, hatten die Beamten der Behörde die Anträge von drei Firmen (Proshares, GraniteShares und Direxion) für Bitcoin-ETFs abgelehnt. Diese Verfügung über die nicht genehmigten börsengehandelte Fonds (engl.: exchange-traded …

Der Beitrag Amerikanische Börsenaufsichtsbehörde wird ETF-Ablehnung überprüfen erschien zuerst auf Coinwelt.de.


Zur Quelle
[/ihc-hide-content]