Peking verbietet Krypto-Events
[ihc-hide-content ihc_mb_type=“show“ ihc_mb_who=“reg“ ihc_mb_template=“1″ ]

Coinwelt RSS-Feed

Ein Stadtteil der chinesischen Hauptstadt Peking verbietet die Veranstaltung von Krypto-Events an zahlreichen öffentlichen Orten. In Einkaufszentren, Hotels, Restaurants und Bürogebäuden in der Hauptstadt wird diese Art der Krypto-Aktivitäten nicht mehr erlaubt sein. Das Verbot Kommerzielle öffentliche Orte dürfen nicht länger Events organisieren, bei denen Kryptowährungs-Besprechungen oder –Promotion stattfindet. Dies geht aus einem Dokument hervor, …

Der Beitrag Peking verbietet Krypto-Events erschien zuerst auf Coinwelt.de.


Zur Quelle
[/ihc-hide-content]