Saudi-Arabiens Währungsbehörde erklärt Bitcoin für illegal
[ihc-hide-content ihc_mb_type=“show“ ihc_mb_who=“reg“ ihc_mb_template=“1″ ]

Coinwelt RSS-Feed

Die Währungsbehörde des Königreich Saudi-Arabiens hat in dieser Woche eine offizielle Stellungnahme veröffentlicht, aus der hervorgeht, dass Kryptowährungen wie Bitcoin illegal sind. Die Gründe für diese Entscheidung seien „große Risiken“ und „negative Konsequenzen“, die durch Kryptowährungen entstehen können. Währungsbehörde erklärt Kryptowährungen für illegal Am 8. August 2018 veröffentlichte die Währungsbehörde Saudi-Arabiens eine Stellungnahme, die wie …

Der Beitrag Saudi-Arabiens Währungsbehörde erklärt Bitcoin für illegal erschien zuerst auf Coinwelt.de.


Zur Quelle
[/ihc-hide-content]