Philippinen: 17 Unternehmen zahlten Gebühr für Wirtschaftszone
[ihc-hide-content ihc_mb_type=“show“ ihc_mb_who=“reg“ ihc_mb_template=“1″ ]

Für die Wirtschaftszone Cagayan auf den Philippinen benötigen Unternehmen, die sich dort niederlassen wollen, eine Krypto-Lizenz der zuständigen Behörde (Ceza). Das Interesse an Lizenzen von Offshore-Unternehmen „übertraf all unsere Erwartungen“, schrieb die Ceza. Bereits 17 Unternehmen hätten für die Lizenz gezahlt, während 19 weitere noch überprüft werden. Die Ceza schätzt, dass sie durch die Vergabe …


Zur Quelle
[/ihc-hide-content]