KickICO verspricht Entschädigungszahlung nach Hackerangriff
[ihc-hide-content ihc_mb_type=“show“ ihc_mb_who=“reg“ ihc_mb_template=“1″ ]

Coinwelt RSS-Feed

Wie die ICO-Plattform KickICO bestätigte, verlor diese am Donnerstag 7,7 Millionen US-Dollar in KICK Token. Geschäftsführer Anti Danilevski schrieb in einem Blogpost, dass sein Team entdeckt hätte, dass rund 70 Millionen KICK Token fehlen würden. Für den Hackerangriff wurden die Private Keys der Besitzer entwendet und so deren Wallets geräumt. Obwohl zahlreiche Wallets durch den …

Der Beitrag KickICO verspricht Entschädigungszahlung nach Hackerangriff erschien zuerst auf Coinwelt.de.


Zur Quelle
[/ihc-hide-content]